0211 540 142 80
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
de
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Deutsch
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
English

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV

Eine gute Brandschutzhelfer Ausbildung ist enorm wichtig für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Ein Brand stellt eine ernste Gefahr und Bedrohung für jedes Unternehmen dar. Die Verantwortung für Ihre Mitarbeiter, aber auch die Sicherheit Ihres Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern eine entsprechende Aufmerksamkeit, die in einem Brandschutzhelfer Lehrgang vermittelt werden.

Nach dem Arbeitsschutzgesetz (§10 ArbSchG – Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen) und den Vorschriften der DGUV gibt es eine Brandschutzhelfer Pflicht. Demnach ist jeder Arbeitgeber verpflichtet, seine Mitarbeiter in angemessenen Abständen im richtigen Verhalten im Brandfall zu schulen.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Ablauf der Brandschutzhelfer Ausbildung

Unser Brandschutzhelfer Lehrgang erfolgt gemäß den Vorgaben des ASR A2.2 und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Eine Auffrischung der Brandschutzhelfer Schulung sollte alle 3-5 Jahre erfolgen.

Unsere erfahrenen Fachdozenten sind seit Jahren im abwehrenden Brandschutz tätig und vermitteln ihr umfangreiches Fachwissen auf spannende und lebendige Weise mit vielen praxisnahen Beispielen.

Der Vorteil für Sie, wenn wir zu Ihnen kommen ist, dass Ihren Mitarbeitern keine Reisezeiten entstehen.

Ablauf der Unterweisung:
Termin und Startzeit wird der zuständige Brandschutzbeauftragte individuell mit Ihnen abstimmen.

Dauer:
5 – 6 Stunden

Grundzüge des Brandschutzes
Betriebliche Brandschutzorganisation
Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöschern
Gefahren durch Brände
Verhalten im Brandfall
Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
Brandbekämpfung (z.B. Situationseinschätzung, Vorgehensweise)
Übung mit Feuerlöscheinrichtungen
Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen
Betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. elektrische Anlagen, Metallbrände, Fettbrände)

Wie kann ich an der Brandschutzhelfer Ausbildung teilnehmen?

Buchung

Buchen Sie die Brandschutzhelfer Ausbildung für bis zu 10 Teilnehmer. Kontaktieren Sie uns auch gerne für eine Brandschutzhelfer Auffrischung. Wir werden zusammen mit Ihnen Ihren spezifischen Unterweisungsbedarf, sowie einen individuellen Termin abstimmen.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Durchführung der Unterweisung

Wir führen die Schulung bei Ihnen vor Ort durch. Diese wird durch einen unserer Brandschutzbeauftragten durchgeführt. Er wird mit Ihnen im Vorhinein Ihren spezifischen Bedarf klären.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Bescheinigung

Es muss keine Prüfung abgelegt werden. Lediglich eine praktische Feuerlöschübung ist ein Bestandteil beim Brandschutzhelfer Seminar. Jeder Teilnehmer erhält eine persönliche Teilnahmebescheinigung.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Unsere Vorteile

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Transparente Paketpreise

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Digitale Plattform (PSC)

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Deutschlandweite Betreuung

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Erfahrenes Spezialisten-Team

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Umfassendes Leistungsportfolio

Alle Informationen ein Ort - das PSC

Mit dem übersichtlichen Dashboard der Compliance-Plattform PSC haben Sie immer den Überblick über den Bearbeitungsstand. Sie können Fristen setzen und Aufgaben an bestimmte Ansprechpartner zuweisen. Alle Daten und Dokumente laufen hier zusammen. Bei Behördengängen können alle Dokumente einfach übergeben werden und es gibt keine Verzögerungen. So sparen Sie Zeit und Nerven. Auch wenn ein neuer Ansprechpartner hinzukommt, können keine Daten verloren gehen.

In ganz Deutschland unterwegs

Vor Ort bei Ihnen

Wir sind deutschlandweit aktiv und kommen dahin, wo Sie uns brauchen:

In Ihr Unternehmen.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Unterwegs in ganz Deutschland

Wir betreuen Kunden u.a. in den Regionen Bremen, Stuttgart, München, Mannheim, Leipzig, Köln, Hamburg, Frankfurt, Dortmund, Düsseldorf, Berlin.

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Unsere Dozenten

Frank Czychon
Paul Röhling
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Unsere Dozenten

Unsere Dozenten für das Brandschutzhelfer Seminar Paul Röhling und Frank Czychon, sind Brandschutzbeauftragte und Feuerwehrmänner. Sie verfügen über jahrelange Erfahrung auf den Gebieten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit zu jedem Zeitpunkt individuelle Fragen zu stellen.

Das sagen unsere Kunden

Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Marc Schlutz
Geschäftsführer SETOLITE Lichttechnik GmbH
Unsere Mitarbeiter waren begeistert: Die Schulungen von ProSafeCon sind sehr praxisorientiert, so dass das Gelernte direkt angewendet werden kann.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Nicole Jung-Dellori
DellCon – mobility solutions
Vom ersten Tag an erfolgt durch die Mitarbeiter von ProSafeCon eine qualitativ hochwertige Betreuung. Wir sind vom Kundenservice begeistert und würden uns immer wieder für ProSafeCon entscheiden.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Sercan Karabulu
Betriebsleiter byrd technologies GmbH
Die Schulung von ProSafeCon hat uns sofort geholfen intern Prozesse aufzustellen um entsprechend sicher und fürsorglich mit Gefahrgut umzugehen. Außerdem steht das Team uns immer für Rückfragen zur Verfügung und ist äußerst kompetent!
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Stefanie Schmidt
Assistentin der Geschäftsführung Labor Staber
Mit ProSafeCon haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner, der uns an vielen Standorten unterstützt und entlastet.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Andrew Vögele
Lagerleiter Bikebox GmbH
ProSafeCon unterstützt uns unkompliziert und äußerst kompetent bei all unseren Fragen zum Thema Lithium Batterien in E-Bikes.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Christos Naskos
Leitung Forschung & Entwicklung (R&D) Fr. Ant. Niedermayr GmbH & Co. KG
Die Zusammenarbeit mit der Firma ProSafeCon läuft reibungslos. Können wir nur empfehlen.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon
Tobias Pisall
Geschäftsführer TRANS AURIGA GmbH
Mit ProSafeCon haben wir einen Partner gefunden, der die Gefahrgutvorgaben verständlich kommuniziert. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut – sowohl offline als auch online!

Kosten für die Brandschutzhelfer Ausbildung

Externe Kunden
€1390 / Termin
  • Kosten inkl. aller Spesen- und Fahrtkostenpauschalen
  • Dauer: 5 – 6 Stunden
  • bis zu 10 Teilnehmer
  • Praktische Feuerlöschübung
  • inkl. Bereitstellung aller benötigten Übungsgeräte für die Brandschutzhelfer-Ausbildung
  • Teilnahmebescheinigungen
Vertragskunden
€1190 / Termin
  • Kosten inkl. aller Spesen- und Fahrtkostenpauschalen
  • Dauer: 5 – 6 Stunden
  • bis zu 10 Teilnehmer
  • Praktische Feuerlöschübung
  • inkl. Bereitstellung aller benötigten Übungsgeräte für die Brandschutzhelfer-Ausbildung
  • Teilnahmebescheinigungen
Alle Preise verstehen sich zzgl. USt.
Brandschutzhelfer Ausbildung nach DGUV | ProSafeCon

Sie möchten ein Angebot? Sie haben Fragen?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Untitled*

FAQ
Brandschutzhelfer Ausbildung

1

Welche Aufgaben hat ein Brandschutzhelfer?

Die Aufgaben von einem Brandschutzhelfer bestehen darin, den Brandschutzbeauftragten zu unterstützen (Brandlasten vermeiden, Fluchtwege freihalten), dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiter das Gebäude im Brandfall selbstständig verlassen können und Entstehungsbrände zu löschen, ohne sich selbst zu gefährden.

2

Welche Möglichkeiten gibt es für die Ausbildung von Brandschutzhelfern?

Der Gesetzgeber überlässt es den Unternehmen, ob sie Brandschutzhelfer extern oder intern im Unternehmen selbst ausbilden, denn geprüfte Brandschutzbeauftragte sind nach § 10 ArbSchG befähigt, ihre Brandschutzhelfer selbst auszubilden, wie es auch in der DGUV Information 205-023 heißt. Als externer Anbieter für den Brandschutzhelfer Lehrgang können wir jedoch auf unsere jahrelange Erfahrung zurückgreifen und wissen, wie wir Ihre Mitarbeiter richtig schulen. Eine gute Ausbildung zum Brandschutzassistenten ist enorm wichtig für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen.

3

Wie viele Brandschutzhelfer braucht ein Unternehmen?

Alle Unternehmen, die gefährliche Güter transportieren oder an einem solchen Transport beteiligt sind. Die Anzahl der benötigten Brandschutzhelfer wird durch die Gefahrenbeurteilung bestimmt. Bei normalen Brandgefahren – zum Beispiel bei der Arbeit in einem Büro – ist ein Anteil von fünf Prozent der Mitarbeiter in der Regel ausreichend. Eine höhere Anzahl von Brandschutzhelfern kann angemessen sein, wenn die Art des Unternehmens, die Brandgefahr und die Anzahl der während der Betriebszeiten anwesenden Personen dies erfordern. Bei der Anzahl der Brandschutzhelfer müssen auch Schichtarbeit und die Abwesenheit einzelner Mitarbeiter berücksichtigt werden.

4

Wie erhält man ein Zertifikat als Brandschutzhelfer?

Jeder Teilnehmer der Brandschutzhelfer Schulung erhält nach erfolgreicher Ausbildung eine Teilnahmebescheinigung. Diese Bescheinigung wird von allen gesetzlichen Unfallversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichtsämtern und Sachversicherern anerkannt.

5

Ausbildung zum Brandschutzhelfer: Pflicht und Anzahl

Unternehmen sind zur Bestimmung von Personen verpflichtet, die im Notfall Erste Hilfe leisten, einen Brand bekämpfen oder eine Evakuierung einleiten. Diese Personen müssen in der Lage sein, in gefährlichen Situationen ruhig zu bleiben und souverän und verantwortungsbewusst zu handeln. Nach § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) ist die Brandschutzhelfer Ausbildung in jedem Unternehmen verpflichtend. Die erforderliche Anzahl der Personen, die durch eine Brandschutzhelfer Ausbildung Funktionen übernehmen können, wird durch die Gefährdungsbeurteilung ermittelt. In der Regel sind fünf Prozent der Gesamtzahl der Mitarbeiter ausreichend.

Brandschutzhelfer tragen mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Sie unterstützen beispielsweise den Brandschutzbeauftragten beim vorbeugenden Brandschutz oder übernehmen im Falle eines Brandes Aufgaben der Brandbekämpfung. Natürlich handeln die Mitarbeiter, die diese Aufgaben übernehmen, nicht von einem Tag auf den anderen. Sie müssen eine entsprechende Ausbildung zum Brandschutzhelfer absolvieren.

Die Brandschutzhelfer Schulung ist insbesondere geeignet für:

- Verantwortliche Mitarbeiter im Bereich der Arbeitssicherheit/Sicherheitsbeauftragte.

- Mitarbeiter mit Brandschutzaufgaben.

- Brandschutzhelfer (Auffrischungsschulung nach 3-5 Jahren).

- Mitarbeiter aus den Bereichen Technik und Verwaltung.

- Mitarbeiter, die die Funktion von Brandschutzhelfern übernehmen sollen.