Home Blog Wie viele Feuerlöscher brauche ich? Löschmitteleinheiten Rechner nach ASR A2.2

Wie viele Feuerlöscher brauche ich? Löschmitteleinheiten Rechner nach ASR A2.2

4,7/5
Laut 26+ Google Bewertungen

Unternehmen sind verpflichtet, Feuerlöscher bereitzustellen. Dabei sind eine Reihe von Regeln zu beachten. Abgesehen von der Art des Feuerlöschers spielt auch die Anzahl der Feuerlöscher eine entscheidende Rolle. Im Folgenden helfen wir Ihnen eine Antwort auf die Frage: „Wie viele Feuerlöscher brauche ich?“ zu finden und diese selbst zu berechnen. Um eine schnelle Hilfe zu bekommen, können Sie auch unseren Löschmitteleinheiten Rechner benutzen.

Benötigte Anzahl Feuerlöscher mit dem Löschmitteleinheiten Rechner berechnen

Feuerlöscher tragen erheblich zur Sicherheit im Falle eines Brandes bei. Daher muss der Arbeitgeber dafür sorgen, dass eine ausreichende Anzahl von Feuerlöscher vorhanden sind. Wie groß diese Anzahl ist, wird in den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ beschrieben. Neben der Berechnung der Löschmitteleinheiten ist auch der maximale Abstand zwischen den Feuerlöschern entscheidend.

Die Beratung bei der Ausstattung von Arbeitsplätzen mit Feuerlöschgeräten sowie die Auswahl von Feuerlöschmitteln auf Basis der Brandklassen gehört dabei zum Spektrum der Aufgaben Brandschutzbeauftragter.

Sie möchten wissen, wie viele Feuerlöscher Sie in Ihrem Unternehmen benötigen? Unser Löschmitteleinheiten Rechner ist dafür eine große Hilfe!

Weitere Fakten zur Anzahl der Feuerlöscher und Löschmitteleinheiten nach ASR A2.2

  • Der Arbeitgeber muss entsprechend der Art und dem Ausmaß der Brandgefahr und der Größe des zu schützenden Bereichs Feuerlöschgeräte in ausreichender Zahl bereitstellen.
  • Nur Feuerlöscher mit jeweils mindestens 6 Löschmitteleinheiten (LE) können für die Grundausstattung anerkannt werden.
  • Damit tragbare Feuerlöscher leicht zu handhaben sind, sollte darauf geachtet werden, dass das Gewicht des Feuerlöschers gering ist.
  • Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Feuerlöscher innerhalb desselben Bereichs in Bezug auf ihre Auslösung und Unterbrechung auf die gleiche Weise funktionieren.
  • In mehrstöckigen Gebäuden muss auf jeder Etage mindestens ein Feuerlöscher vorhanden sein.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Feuerlöschern auch mögliche Folgeschäden durch die Löschmittel.

Quelle

https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/ASR/ASR-A2-2.html

Sie wollen auch andere Leute schlau machen? Dann gleich teilen!

Ähnliche Artikel

Die Brandschutzhelfer-Aufgaben in der Übersicht
Welche Verantwortlichkeiten, Aufgaben und Pflichten müssen Brandschutzhelfer übernehmen? Alles Wichtige erfahren!
ProSafeCon erhält Förderung von "Digital Jetzt"
ProSafeCon freut sich bekanntzugeben, dass es erfolgreich eine Förderung im Rahmen des Programms "Digital Jetzt" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz erhalten hat.
Betrieblicher Brandschutz: Maßnahmen zur Sicherheit im Unternehmen
Was gehört zum betrieblichen Brandschutz und wer ist dafür verantwortlich? Erfahren Sie alles relevant zum Brandschutz in Unternehmen.
Wie viele Feuerlöscher brauche ich? Löschmitteleinheiten Rechner nach ASR A2.2 | ProSafeCon

Sie möchten ein Angebot? Sie haben Fragen?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Untitled*