Home Blog Brauche ich einen Abfallbeauftragten? – Der Test

Brauche ich einen Abfallbeauftragten? – Der Test

4,7/5
Laut 30+ Google Bewertungen

Benötige ich einen Abfallbeauftragten oder bin ich von der Pflicht zur Bestellung eines Abfallbeauftragten nach § 59 KrWG i.V.m. § 2 AbfallbV befreit?

Sie arbeiten in einem der folgenden Unternehmenstypen:

  • Abwasserbehandlungsanlagen
  • Betreiber von Rücknahmesystemen
  • Deponien
  • Einzelhändler
  • Genehmigungsbedürftige Anlagen nach 4. BImSchV
  • Hersteller und Vertreiber
  • Krankenhäuser und Kliniken

und wollen wissen, ob Sie einen Abfallbeauftragten bestellen müssen? Um Ihnen das Leben ein wenig zu erleichtern, haben wir einige Fragen für Sie zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Situation individuell beurteilen können.

Für die Beantwortung der Fragen werden Sie etwa 2-5 Minuten benötigen. Danach wissen Sie, was für Ihr Unternehmen gilt:

Sie haben noch weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

Quellen:

https://www.gesetze-im-internet.de/krwg/__59.html

Sie wollen auch andere Leute schlau machen? Dann gleich teilen!

Ähnliche Artikel

5 Jahre voller Einsatz: ProSafeCon feiert Jubiläum
2024 ist für uns ein besonderes Jahr, denn ProSafeCon wird 5! Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Kunden Jubiläum zu feiern!
Was sind Wertstoffe? Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil
Welche Wertstoffe gibt es, auf welchen Wegen können Unternehmen sie entsorgen und unter Umständen sogar Geld damit verdienen? Hier mehr erfahren!
ProSafeCon erhält Zertifizierung nach ISO 9001
ProSafeCon hat die ISO 9001 Zertifizierung erhalten. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden weiterhin erstklassige Dienstleistungen anzubieten
Brauche ich einen Abfallbeauftragten? – Der Test | ProSafeCon

Sie möchten ein Angebot? Sie haben Fragen?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Untitled*