1000 Punkte Rechner – Gefahrgutpunkte in 2 min berechnen

Was ist der 1000-Punkte Rechner?

Das Gefahrgutrecht sieht Erleichterungen für die Beförderung von verpackten gefährlichen Gütern in kleinen Mengen vor. Abhängig von der Beförderungsart und der Menge können bestimmte Freistellungen in Anspruch genommen werden. Wenn 1000 Punkte nach der „1000-Punkte-Regel“ in Abschnitt 1.1.3.6 ADR nicht überschritten werden, ist die Beförderung von bestimmten Vorschriften, wie der Kennzeichnung der Beförderungseinheit, der ADR-Bescheinigung und den schriftlichen Weisungen, befreit. Wichtig: Einige Vorschriften bleiben jedoch weiter bestehen, d.h. man kann in diesem Fall nicht von einer vollständigen Befreiung sprechen.

Mit Hilfe unseres Gefahrgut-Punkte-Rechners können Sie schnell den Punktwert Ihrer Ladung ermitteln und feststellen, ob die Transporteinheit kennzeichnungspflichtig ist oder nicht.

Jetzt Gefahrgut Punkte Rechner starten!

In unserem Gefahrgut Punkte Rechner berechnet Gefahrgut Experte Thomas Strigel ganz einfach, auf Basis Ihrer Angaben Ihre Gefahrgutpunkte.

Wie funktioniert der 1000-Punkte Rechner?

Der ProSafeCon 1000-Punkte Rechner ist ganz einfach online zu bedienen.

Für die Berechnung des einheitenlosen Gesamtwertes müssen Sie mindestens die folgenden Angaben zur Verfügung haben:

Die effektive Berechnung erfolgt dann anhand der Beförderungskategorie (zwischen 0 und 4), die dem eindeutigen Gefahrguteintrag zugeordnet ist. In Abhängigkeit von der Beförderungskategorie muss die Menge der Gefahrgüter mit einem Faktor zwischen 0 und 50 multipliziert werden.

Bitte beachten Sie, wenn Sie Produkte der Klasse 1 (explosiv) oder der Klasse 7 (radioaktiv) befördern, dass eine Vielzahl von Sonderregelungen greifen, die im Detail geprüft werden müssen – vor allem bei der Kombination verschiedener Nebengefahren. Diese sowie Zusammenladungsverbote werden NICHT durch den Rechner überprüft. Für die Punkteberechnung wird keine Haftung übernommen.

0211 540 142 80

service@prosafecon.de

Kontaktformular